Immobilienfinanzierung

Was für Sparer ein Fluch ist, ist für Kreditnehmer ein Segen. Die historisch niedrigen Zinsen machen bei der Baufinanzierung gute Laune und den Traum vom schmucken Eigenheim viel schneller zur Realität. Mit einem Immobilienkredit lassen sich viele Ziele verwirklichen:

  • der Neubau Ihrer eigenen vier Wände
  • der Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung (zur Eigennutzung oder Vermietung)
  • der Umbau oder die Modernisierung Ihrer Immobilie
  • die Ablösung eines auslaufenden Immobiliendarlehens (Anschlussfinanzierung)
  • die Ablösung eines teureren Bauspardarlehens oder KfW-Kredites (je nach Programm)
  • die günstige Finanzierung anderer, auch nicht wohnwirtschaftlicher Vorhaben (bei bestehender Immobilie als Sicherheit)

 

Sparen Sie durch einen umfassenden Zinsvergleich mehrere Tausend Euro

Natürlich bekommen Sie auch bei Ihrer Hausbank eine Immobilienfinanzierung. Warum sollten Sie dann mich als Finanzierungsvermittler einschalten? Ganz einfach:

 

Weil Sie sich nicht mit den Standardkonditionen eines Anbieters zufrieden geben sollten. Gerade bei anstehenden Anschlussfinanzierungen fühlen sich Banken recht sicher, dass der Kunde aus reiner Bequemlichkeit nicht wechseln wird. Entsprechend unattraktiv sind dann meist die angebotenen Zinssätze.

Foto eines modernen Bungalows.

Die Zeitschrift Finanztest hat sich in der Ausgabe 1/2016 mit dem Thema Baufinanzierung beschäftigt und kommt folgendem Schluss:

 

"Das Ergebnis ist eindeutig: Die wenigsten Zinsen zahlen Bauherren und Wohnungskäufer, die sich ihren Kredit über einen der günstigen Vermittler besorgen."

Durch den Vergleich von mehr als 200 überregional finanzierenden Banken, Bausparkassen und Versicherungen sowie regionaler Sparkassen und Genossenschaftsbanken finde ich eine bessere Lösung für Sie. Über die Laufzeit einer Immobilienfinanzierung sparen Sie dadurch schnell mehrere Tausend Euro. Dadurch können Sie sich an anderer Stelle mehr leisten oder sind einfach schneller schuldenfrei.

 

Hier können Sie sich vorab schon einige aktuelle Finanzierungskonditionen und besondere Angebote ansehen:

 

mit dem richtigen Finanzierungskonzept bleiben Sie flexibel

Mindestens genauso wichtig wie ein günstiger Kreditzins ist allerdings das richtige Finanzierungskonzept.

 

Im Leben ergeben sich immer wieder unerwartete Ereignisse. Flexibel bleiben ist deshalb extrem wichtig. Achten Sie daher vor allem auf entsprechende vertragliche Vereinbarungen, wie die Möglichkeit, Sondertilgungen zu leisten oder die Höhe der Rückzahlungsrate verändern zu können.

 

Vermeiden sollten Sie dagegen in der Regel aufeinander aufbauende Kombinationsmodelle aus mehreren Komponenten (Finanzierung und gleichzeitiger Abschluss eines Bausparvertrags oder einer Lebensversicherung). Sie lassen sich zwar vorteilhaft darstellen und erklären, sind aber insbesondere für Privatnutzer in fast allen Fällen deutlich teurer als die simple Annuitätentilgung. Und bei kleinen Störungen einer Komponente (verzögert sich beispielsweise die Zuteilung des Bauspardarlehens) droht das ganze Modell in Schieflage zu geraten.

 

Erstklassige Konditionen und ein stimmiges Konzept. Ich unterstütze Sie gerne bei Ihrer Immobilienfinanzierung. Gemeinsam finden wir den für Sie passenden Weg!